co2Es ist wichtig, dass alle Unternehmen, Organisationen und Institutionen einen aktiven Beitrag zur Reduzierung des Treibhauseffekts leisten. Das gesellschaftliche Interesse an einem sparsamen Umgang mit Energie und insbesondere an der Reduzierung der CO2-Emissionen ist groß.

Der Carbon Footprint für das Jahr 2017 ist fertig. Die CO2-Emissionen von Veko werden auf Basis der direkten und indirekten Nutzung fossiler Brennstoffe ermittelt. Die jährliche Wiederholung gibt Aufschluss darüber, wie wirksam die Maßnahmen zur Begrenzung des CO2-Ausstoßes sind. Zur Untersuchung möglicher Reduktionen wurde beschlossen, eine Bestandsaufnahme der Energieströme mittels CO2-Fußabdruck vorzunehmen.

 

Veko misst den Verbrauch pro Mitarbeiter. Im Ausgangsjahr 2013 lag der Verbrauch pro Mitarbeiter bei 5,32 Tonnen CO2. Im Jahr 2017 wurde dieser Wert auf 3,75 Tonnen CO2 pro Mitarbeiter reduziert: eine Einsparung von immerhin 33,75%. Weitere Einsparungen versprechen wir uns, indem wir auch das zweite Gebäude mit Solarzellen bestücken.

 

Carbon Footprint for 2017.

 

Wegen eines Feiertages ist Veko Lightsystems International BV am Donnerstag, den 10. Mai und Freitag, den 11. Mai geschlossen.. Montag 14. Mai sind wir wieder für Sie da.

 

MD O 02

Der Melder ADRI-13 wurde ab sofort aus dem Sortiment genommen und ist nicht mehr lieferbar. Zum Glück bietet Veko eine wunderbare Alternative: den MD-O Melder. Dieser ebenfalls einfach zu bedienende Melder reagiert auf Geräusche und Bewegungen. Die Einstellung des MDO-O erfolgt anders als beim ADRI-13 problemlos über eine Fernbedienung. Ein alter Melder kann eins zu eins durch den MD-O ersetzt werden. Falls gewünscht, können die Einstellungen des ADRI-13 auf den MD-O übernommen werden. Auf den MD-O Melder gibt es fünf Jahre Garantie (ADRI-13 zwei Jahre). Weitere Vorteile des Nachfolgemodells sind die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten zur einfachen Integration des Melders in ein bestehendes System (z.B. Anschlusskit, zusätzliches Relais). Weitere Spezifikationen des MD-O. Bestellen Sie Ihre Melder einfach per E-Mail an .

 

5 % Mai-Rabatt

Zum Kennenlernen erhalten Sie den ganzen Mai über 5% Rabatt auf den MD-O Melder und die Fernbedienung. Nur gültig für die Einbauversion. Bei einer Bestellung ab 20 Meldern erhalten Sie die Fernbedienung gratis.

 

 

fagerhult

Um die Position der Fagerhult Group auf dem professionellen Beleuchtungsmarkt strategisch zu verstärken, hat Fagerhult einen Vertrag unterzeichnet, um die Anteile von Veko Lightsystems International BV (Veko) zu 100% zu übernehmen. Hierbei festigt die schwedische Beleuchtungsmarke ihre Position, indem sie ein umfangreiches Sortiment mit ergänzenden Produkten anbietet. Die Übernahme soll sich erwartungsgemäß bereits 2018 und in der Zukunft positiv auf den Gewinn pro Anteil auswirken.

 

Veko Lightsytems entwickelt, produziert und montiert (LED) Lichtbänder aus Aluminium, hauptsächlich für den industriellen Sektor. Typische Anwendungsgebiete sind u.a. Lager und Vertriebszentren, die sich infolge des Anstiegs von E-Commerce und Datenzentren in einem starken Wachstum befinden. Das Unternehmen hat sich erfolgreich eine starke Verkaufsposition in den Niederlanden, in Deutschland, in Belgien und im Vereinigten Königreich aufgebaut.

 

„Wir glauben daran, dass wir durch den Übergang von Veko in die Fagerhult Group die Wachstumsstrategie von Veko in Bezug auf den Export beschleunigen können, indem wir das Vertriebsnetzwerk der Fagerhult Group nutzen, neue Anwendungsgebiete wie z.B. Retail und Ausbildung in Angriff nehmen und Einkaufssynergien eingehen“, erklärt Johan Hjertonsson, CEO Fagerhult Group.

 

„Die Tatsache, das Fagerhult die Identität und Kultur von Veko erhalten möchte - es verändert sich somit grundsätzlich nichts für unsere Arbeitnehmer und Kunden - stellt für uns einen der wichtigsten Gründe dar, diesen Entschluss zu fassen. Wir denken, dass Fagerhult unsere Position weiterhin verstärken und uns helfen wird, unser Ziel zu erreichen, Marktführer im Warehouse-Markt in Europa zu werden“, mein Menno Veldboer, Unternehmer und Eigentümer von Veko, dazu.

 

Über Fagerhult
Fagerhult entwickelt, produziert und verkauft professionelle Beleuchtungssysteme für öffentliche Anlagen wie Büros, Schulen, Geschäfte, die Industrie und den Pflege- und Erholungssektor. Bei unseren Aktivitäten achten wir kontinuierlich auf Design, Funktion, Flexibilität und energiesparende Lösungen. Weitere Informationen: www.fagerhult.com.

lightbuilding 2018 advert de

Vom 18. März bis 23. März steht ganz Frankfurt im Zeichen der Beleuchtung, wenn die größte Beleuchtungsmesse, die Light + Building, abgehalten wird. Veko Lightsystems darf hier natürlich nicht fehlen. Sie finden uns in Halle 4.2, D91. Auf der Messe können Sie unsere jüngsten Produkte sehen, wie beispielsweise unsere neueste Ladenarmatur. Wir erzählen Ihnen auch etwas über unser Light Management System und demonstrieren Einstone (von Osram entwickelt), ein Indoor-Navigationssystem, das mit Beacon-Funktionalität arbeitet.

 

Mehr Informationen unter: Light + Building Website

>

+