Die auf zwei Standorte verteilten Räumlichkeiten von ADEZZ waren dem Unternehmen zu klein geworden; so wurde der Betrieb an einem der Standorte in einem neuen, großen Gebäude zusammengefasst. Er besteht aus einem Vertriebszentrum mit Ausstellungsraum und einem Verwaltungsbereich. Bei ADEZZ werden hochwertige Gartenprodukte aus Werkstoffen wie Hartholz und Cortenstahl hergestellt. Diese Materialien finden sich auch in der Fassade wieder. Der Neubau hat eine industrielle und hochwertige Ausstrahlung, zu der die Beleuchtung von Veko sehr gut passt, so lautete die Meinung des Installationsunternehmens Van Santvoort Service Berlicum. Eine anspruchsvolle Aufgabe war es dennoch, denn in dem Gebäude gibt es an vielen Stellen Höhenunterschiede. Im Zwischengeschoss (Höhe 3 Meter) kam die breitstrahlende 1-Meter-Leuchte zum Einsatz, die für gleichmäßige Helligkeit sorgt. In den Lagerkorridoren (Höhe 15 Meter) wurden Linsen vom Typ Semi Wide verwendet, um sowohl am Boden als auch in größeren Regalhöhen eine gute Ausleuchtung zu erzielen. Insgesamt wurden Lichtbänder auf einer Länge 1.183 Metern angebracht, die mit 413 Lichtbandleuchten ausgerüstet sind. Alle Lichtbänder einschließlich der Lagerregale sind mit Anwesenheitssensoren ausgestattet, wodurch unnötiger Energieverbrauch vermieden wird.

 

Unser Installateur empfahl für unseren Neubau ein Lichtbandsystem von Veko, und damit waren wir gut beraten. Das schnörkellose Design gefiel mir besonders gut. Unsere Produktions- und Lagerräume sind hell beleuchtet, und unsere Mitarbeiter fühlen sich bei ihrer Tätigkeit unter dieser Beleuchtung sehr wohl. Und durch den Einsatz von Sensoren steuert sich die Beleuchtung selbsttätig.

Hugo van Hooff, Vorstandsvorsitzender, ADEZZ

 Produkte anzeigen

>

+