Veko20190927 039

Das Coronavirus breitet sich aus und auch wir haben weitere Maßnahmen ergriffen. Um eine Ausbreitung zu verhindern, halten wir unsere Abteilungen strikt getrennt. Pausen werden mit nicht mehr als 4 Personen gleichzeitig durchgeführt. Unsere Kundenbetreuer reisen nur noch, wenn es unbedingt notwendig ist und besuchen nicht mehr unsere regionalen Büros, sondern arbeiten von zu Hause aus. Für Sie bedeutet dies, dass wir manchmal etwas langsamer reagieren, als Sie es gewohnt sind.

Wir haben auch eine Reihe von Personen, die von zu Hause aus arbeiten, damit die Schlüsselpositionen im Falle eines weiteren Ausbruchs so weit wie möglich besetzt bleiben.

 

Produktion intakt

Dank dieser Maßnahmen sind wir derzeit in der Lage, die Produktion aufrechtzuerhalten, die Aufträge auszuliefern und sie im Projekt zu montieren, solange dies noch möglich ist. Das Material ist im Moment nicht unsere Sorge, wir haben frühzeitig Maßnahmen ergriffen, um mit dieser Situation umzugehen. Vielleicht könnte dies in Zukunft mit Verzögerungen einhergehen, aber wir tun unser Bestes, um dies zu verhindern. Allerdings ist die Verzögerung in Veko derzeit kein Thema.

 

Was ist zu tun, wenn Ihr Projekt zum Stillstand kommt?

Es kann passieren, dass Ihr Projekt unerwartet zum Stillstand kommt, weil die Kette von irgendjemandem unterbrochen wird. Dies ist ein Fall von höherer Gewalt und natürlich verstehen wir das. Wenn dies geschieht, wenden Sie sich bitte sofort an Ihren Kundenbetreuer und bestimmen Sie, welches Szenario für Sie zutrifft:

 

1. Verschieben Sie die Produktion und Auslieferung

Wenn Sie Ihre Bestellung bis auf weiteres aufschieben wollen, ist dies möglich. Sie sollten jedoch berücksichtigen, dass wir nach dem 6. April mit der Produktion und Montage voll ausgelastet sind und daher keine neue Lieferwoche nach Ihren wünschen garantieren können. Wir können die Produktion und Montage im Falle einer Verschiebung neu planen, sobald Sie mehr wissen. Wir werden alles tun, um schnell zu produzieren und zu montieren, aber im Falle einer Verspätung sollten Sie eine mögliche Wartezeit in Betracht ziehen. Es ist daher wichtig, Ihre Wünsche bezüglich der Produktion und Montage so schnell wie möglich bekannt zu geben.

 

2. Nur Zustellung aufschieben

Es ist auch möglich, dass die Lichtlinien für Sie nach vorheriger Vereinbarung hergestellt werden. Sollten Sie die Waren nicht entgegennehmen können, bieten wir Ihnen an, die Materialien kostenlos für Sie zu lagern. Wir senden Ihnen die Rechnung im Voraus zur Zahlung. Sie erhalten dann garantiert eine schnelle Lieferung der Materialien. Die Montage wird dann, wie oben erwähnt, neu geplant.

 

Schließlich sollten wir nun alle davon ausgehen, dass die richtigen Maßnahmen ergriffen wurden, um diese Situation so schnell wie möglich zu beenden. Wir wünschen Ihnen für die kommende Zeit viel Kraft und gute Gesundheit.

 

>

+