Logo Veko

Veko expandiert weiter. Direktor Hans Aardenburg erhielt von Tom Van Tongelen (Direktor Smd-Tec) die Schlüssel für die zweite SMD-Linie. Mit einer geschmeidigen Bewegung wurde diese in Gebrauch genommen. Die 2. Linie gibt Veko die Möglichkeit, Leiterplattenlängen von 0,1 m bis 1,5 m zu produzieren. Da es mehrere Positionen für die LEDs gibt, können noch mehr verschiedene Typen hergestellt werden.
 
Diese Erweiterung sorgt dafür, dass Veko noch flexibler ist, noch effizienter arbeiten und mehr Produkte herstellen kann.

 

 

 

>

+